Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Books Books 1 - 10 of 149 on Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sei ihr metallner Mund geweiht, Und stündlich....
" Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sei ihr metallner Mund geweiht, Und stündlich mit den schnellen Schwingen Berühr' im Fluge sie die Zeit. Dem Schicksal leihe sie die Zunge; Selbst herzlos, ohne Mitgefühl, Begleite sie mit ihrem Schwünge Des Lebens... "
Die deutsche Sprache und ihre Literatur - Page 512
by Max Wilhelm Götzinger - 1836 - 4 pages
Full view - About this book

Belletristische Zeitung, Issue 1

German literature - 1800
[ Sorry, this page's content is restricted ]
Snippet view - About this book

Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften und der freyen Künste [ed. by C.F ...

Christian Felix Weisse - 1801
...wandelnd loben Und führen das bekränzte Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen . . ' ^ Sey ihr metallner Mund geweiht. Und stündlich mit den schnellen Schwingen Berühr' im Fluge sie die Zelt, Dem Schicksal leihe sie die Zunge,' Selbst herzlos, ohne Mitgefühl, ^ Begleite sie mit ihrem...
Full view - About this book

Gedichte, Volume 1

Friedrich von Schiller - 1806
...Schöpfer wandelnd loben Und führen das bekränzte Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sey ihr metallner Mund geweiht, Und stündlich mit den schnellen Schwingen...Selbst herzlos, ohne Mitgefühl, Begleite sie mit ihrem Schwunge Des Lebens wechftlvolleS Spiel. Und wie der Klang im Ohr vergehet, Der mächtig linend ihr...
Full view - About this book

Der ewige Musenalmanach junger Germanen

German poetry - 1806 - 552 pages
[ Sorry, this page's content is restricted ]
Snippet view - About this book

F. v. Schillers Sämmtliche Werke: Theil (VIII, 208 p.)

Friedrich Schiller - 1825
...Schöpser wandelnd loben Und sühren das bekränzte Iahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sei ihr metallner Mund geweiht, Und stündlich mit den schnellen Schwingen...Fluge sie die Zeit; Dem Schicksal leihe sie die Zunge, Sel bst herzlos, ohne Mitgesühl, Begleite sie mit ihrem Schwunge Des Lebens wechselvolles Spiel. Und...
Full view - About this book

Jahrbücher für philologie und paedagogik, Volume 3

Classical education - 1827
...verworren ¡st die Wortstellung S. 54 : Et singulis horis volatum Лея temporis tangat citum (,, Und stündlich mit den schnellen Schwingen Berühr' im Fluge sie die Zeit"). Undcutlichkcit verursacht die Weglassung der Conj. ut in der Stelle ebend.: In soniregnitm, pat rate...
Full view - About this book

Schiller's sämmtliche Werke in einem Bande, Volume 1, Issue 1

Friedrich Schiller - 1834 - 1304 pages
...wandelnd lobe». Und führe» da« bekränzte Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sey ihr metallncr Mund geweiht. Und stündlich mit den schnellen Schwingen...Mitgefühl, Begleite sie mit ihrem Schwünge Des Lebens wcchsclvolle« Spiel. Und wie der Klang im Ohr vergehet. Der mächtig tönend ihr entschaUt, So lehre...
Full view - About this book

J.D. Fuss poemata Latina, adjectis et Græcis Germanicisque nonnullis ...

Joannes Dominicus Fuss - 1837
...Sey ihr metallner Mund geweiht , Und stündlich mit den schnellen Schwingett "'•''•'' Berühr'im Fluge sie die Zeit. Dem Schicksal leihe sie die Zunge...mit ihrem Schwünge Des Lebens wechselvolles Spiel. Und wie derKlangimOhrvergehet, Der mœchtig tœnend ihrenlschalít, So lehre sie , dass nichts bestehet...
Full view - About this book

Volksbücher, Volume 1

Gotthard Oswald Marbach - Folk literature, German - 1838
...Schöpfer wandelnd loben Und führen das bekränzte Jahr. Nur ewigen und ernsten Dingen Sei ihr metallner Mund geweiht, Und stündlich mit den schnellen Schwingen...mit ihrem Schwünge Des Lebens wechselvolles Spiel. Und wie der Klang im Ohr vergehet, Der mächtig tönend ihr entschallt, So lehre sie, daß nichts bestehet,...
Full view - About this book

Schillers sämmtliche Werke: in zwölf Bänden, Volume 1

Friedrich Schiller - 1838
...wandelnd lobe» Und führen da« bekränzte Jahr, Nur ewige» und ernsten Dingen Sey ihr metallner Mund geweiht. Und stündlich mit den schnellen Schwingen...die Zeit. Dem Schicksal leihe sie die Zunge; Selbst herzlo«, ohne Mitgefühl, Begleite sie mit ihrem Schwünge De« Leben« wechselvolle« Spiel. Und...
Full view - About this book




  1. My library
  2. Help
  3. Advanced Book Search
  4. Download PDF