Decheniana: Verhandlungen des Naturhistorischen Vereins der Rheinlande und Westfalens, Volume 46

Front Cover
Naturhistorischen Vereins der Rheinlande und Westfalens., 1889 - Natural history
Vols. 11-51 include the Sitzungsberichte der Niederrheinische Gesellschaft für Natur- und Heilkunde, 1851/54-1894.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 307 - PORTLOCK.- REPORT ON THE GEOLOGY OF THE COUNTY of LONDONDERRY, and of Parts of Tyrone and Fermanagh, examined and described under the Authority of the Master-General and Board of Ordnance. By JE PORTLOCK, FRS &c.
Page 303 - Geognostische Umrisse der Rheinländer zwischen Basel und Mainz mit besonderer Rücksicht auf das Vorkommen des Steinsalzes.
Page 265 - Lennegegenden, und das Vorkommen des Rotheisensteins und der damit verbundenen Gebirgsarten in der Gegend von Brilon (1845); die Schichten im Liegenden des Steinkohlengebirges an der Ruhr (1850); Geognostische Beschreibung des Siebengebirges (1852, 2.
Page 183 - Zusammenstellungen der geognostischen Beobachtungen über das Schiefergebirge in den Niederlanden und am Niederrhein...
Page 335 - Geologische, und mineralogische Litteratur der Rheinprovinz und der Provinz Westfalen, sowie einiger angrenzender Gegenden.
Page 313 - Westphalen im Auftrage des königl. Ministers für Handel-, Gewerbe und öffentliche Arbeiten Herrn von der Heydt mit Benutzung der Beobachtungen der königl.
Page 325 - H. v., Die nutzbaren Mineralien und Gebirgsarten im Deutschen Reiche, nebst einer physiographischen und geognostischen Uebersicht des Gebietes.
Page 291 - Lennegegend (1845) in folgenden Worten gleichsam als sein Programm ausgesprochen: „Es muss in der Geognosie als Grundsatz festgehalten werden, nur aus solchen Erscheinungen Schlüsse zu ziehen, die völlig klar und bestimmt sind, die keinem Zweifel Raum geben, die sich oft und überall wiederholen und so von vielen Punkten her immer wieder dasselbe bestätigt werden kann; dagegen aus den Erscheinungen, welche zweifelhaft, unbestimmt, unsicher und vielen Deutungen unterworfen werden, können keine...
Page 222 - Bergwerkseigenthümer ist bei dem unter der Aufsicht der Bergbehörde stehenden Bergbau der Einwirkung derselben auf die Gewinnung und Benutzung der Mineralien fortan nicht weiter unterworfen, als zur Wahrung der Nachhaltigkeit des Bergbaues, der Sicherheit der Baue, der Oberfläche im Interesse des Privat- und öffentlichen Verkehrs, des Lebens und der Gesundheit der Arbeiter nothwendig ist. Die Genehmigung der hiernach von dem Bergwerkaeigenthümer oder dessen Stellvertreter anzufertigenden Betriebspläne...
Page 17 - Landrath in Arnsberg. Liese, Dr., Sanitätsrath und Kreisphysikus in Arnsberg. Limper, Dr., in Altenhunden. List, Carl, Dr. in Hagen. Lob, Gutsbesitzer in Caldenhof bei Hamm. Loerbroks, Justizrath in Soest. Lohmann, Albert, in Witten. Lohmann, Carl, Bergwerksbesitzer in Bommern bei Witten. Lohmann, Friedr., Fabrikant in Witten.

Bibliographic information